Definition und eingehende Untersuchung von industriellen Waschanlagen

Für die industrielle Reinigung muss man genau verstehen, was industrielle Waschanlagen sind und wie diese Arbeiten

Die industrielle Reinigung besteht aus der Vorbereitung der Oberflächen für die darauf folgende Spezialbehandlung oder Endbearbeitung des Erzeugnisses vor der Verpackung und dem Verkauf gemäß der von UCIF (Unione Costruttori Impianti di Finitura – Verband der Hersteller von Veredelungsanlagen) vorgegebenen Nomenklatur und der von CEN/TC27 I /WG I (Arbeitsgruppe des europäischen Normungskomitees für die Sicherheit von industriellen Reinigungsanlagen) angewandten Terminologie.

Unter industrieller Reinigung verstehen wir einen Prozess, der aus einer oder mehreren Tätigkeiten besteht, die dazu dienen, organische und/oder unorganische Verunreinigungen mittels unterschiedlich kombinierten chemischen und physischen (mechanischen, thermischen, elektrischen) Eingriffen und Handlungen zu entfernen und zu beseitigen. Im Allgemeinen besteht die industrielle Reinigung aus mehreren Tätigkeiten, von denen jede eine genaue Funktion hat.

Der industrielle Reinigungsprozess besteht aus den folgenden Phasen:

  • Vorwäsche
  • Wäsche
  • Nachspülung
  • Trocknung

Nähere Informationen zur INDUSTRIELLEN REINIGUNG

More info