Sabbiatrici Serie NBIT

Ceever bietet eine Reihe von Bearbeitungsräumen an, die in unterschiedlichen Standardmodellen verfügbar sind.

Alle Anlagen der BIT- Reihe verfügen über einen vollkommen luftdichten Bearbeitungsraum, der aus einem dicken rostfreien  Stahl mit der entsprechenden inneren Oberfläche, die eine optimale Helligkeit gewährleistet, gebaut ist.

Die Unterstützungsbasis des Verarbeitungsraumes besteht aus einer tragenden Struktur von großer Stärke mit einer sorgfältigen Beschichtung.

Die Trennung und Sammlung des verbrauchten Beizgutes erfolgt durch den Zyklon/Zentrifugalabscheider mit Luftausgleich, der mit einem Elektrosauggerät verbunden ist und auf der Rückseite der Maschine positioniert ist.

Das verbrauchte Beizgut wird vor der weiteren Filterung zuerst von dem wiederverwendbaren Material getrennt und dann in einen Filterbeutel mit einem Doppel-Körper befördert, der für eine schnelle und rationelle Reinigung mit einem Schiebeverschluss ausgestattet ist.

Der Boden der Kabine ist konisch konstruiert und mit einer Absaugvorrichtung verbunden, die die Luft/Sandmischung an die Trenneinrichtung sendet.

In der Vorderseite der Kabine befindet sich die Bedienerstelle mit einem oder mehreren Plätzen.

In diesem Bereich gibt es auch eine Tür für das Einfügen oder Entfernen der behandelten Materialen.

Die Handschuhe, aus Paragummi hergestellt und an der Vordertür der besonderen Einführung/ Entfernung montiert, verhindern das Austreten des Beizgutes während des Betriebs und ermöglichen zur gleichen Zeit dem Bediener eine größere Bewegungsfreiheit.

More info Technischen Unterlage