Cabina-Spraymaster-Serie-CIL

Für große und schwere Teile werden die Waschkabinen mit einem Schwenktisch oder Drehrampen benutzt.

Dieses System ermöglicht es, Maschinen mit einer Kapazität von mehr als 80.000 kg und den Abmessungen von über 5000mm in der Länge zu erhalten.

Während der Behandlung haben die Rampen, die an den vier Seiten platziert sind, einen Schwingwinkel von etwa 70°, gleichzeitig bewegt sich der Schlitten in der Kabine in die Längsrichtung mit einer Hin- und Herbewegung.
Diese Lösung ermöglicht es, alle Punkte der zu behandelnden Teile zu decken und eine niedrige Pumpen- und Heizleistung zu verwenden.

Die Behälter, die einem Arbeitsplan unterliegen, sind mit großen Öffnungen für die Inspektion und Reinigung versehen.
Die Bereitstellung der Lösungen aus den Tanks erfolgt durch eine oder mehrere elektrische Pumpen. So kehren die in einen Zyklus eingeführten Lösungen in ihre Tanks durch abnehmbare Metall-Filter zurück, die eine Reinigung ermöglichen.

In der Serie Tau verhindert ein exklusives und originelles System der Ventile, die von pneumatischen Antrieben unterstützt werden, die weit verbreiteten negativen Effekte, die aufgrund der Mischbarkeit der Lösungen in einem Zyklus im Waschraum entstehen können.

DIREKTE  HANDELSVERTRETUNG DEUTSCHLAND ÖSTERREICH UND SCHWEIZ  – TEL +4969 / 505027 128 – FAX +4969 / 505027 129

More info Technischen Unterlage