Spezielle Anwendungen

Cabine-Spraymaster-Porta-Stampi

WÄRMEBEHANDLUNG
Diese Serie von Maschinen, die wir entworfen haben und die wir an die wichtigsten Auftragsnehmer in der Branche liefern, kann als die endgültige Lösung des Reinigungsproblems der
Gegenstände vor und nach der thermischen Behandlung (nitrieren, aufkohlen, abschrecken in Öl, etc.…) betrachtet werden.
Die Anlage besteht aus einem einzigen Raum, in dem, auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden, eine Badbehandlung gleichzeitig mit einem Sprühvorgang durchgeführt werden kann. Die starken Turbulenzen, die durch die Sprührampen, die die Saugkopfspülung betreiben, erzeugt werden, haben eine hohe Waschkraft.

WASCHEN VON REIFENWERKZEUGEN
Im Laufe der Geschichte der Anlagenproduktion hat CEEVER viele Maschinen für spezielle Anwendungen entwickelt. Einige dieser Erfahrungen haben mittlerweile zu neuen Marktsegmenten geführt. Eine der wichtigsten Erfahrungen betrifft die Reinigung von Reifenwerkzeugen für die Automobilindustrie.
Die Maschine besteht aus einem Behandlungsraum, der mit einer rotierenden Plattform ausgestattet ist, die das Werkzeug aufnehmen soll. Unter dem Behandlungsraum befindet sich der Hauptbehandlungsbehälter, während der Spültank extern aufgebaut ist. Der gesamte Verlauf der Behandlung besteht aus:

SPRITZWASCHEN
Es wird mit einer speziellen chemischen Lösung in enthärtetem Wasser bei einer Temperatur von 80° und dem maximalen dynamischen Druck des Aufpralls zwischen 10 und 30 Bar durchgeführt.

SPRITZSPÜLEN
Es findet mit dem enthärteten Wasser bei Raumtemperatur statt. In dieser Phase können die inneren und äußeren Oberflächen des Werkzeugs behandelt werden. Der dynamische Wirkungsdruck variiert zwischen 2 und 3 Bar.

BLASEN
Dies wird mittels Druckluft aus der Leitung des Unternehmens durchgeführt. In dieser Phase können die inneren und äußeren Oberflächen des Werkzeugs behandelt werden. Der dynamische Wirkungsdruck variiert zwischen 5 und 6 Bar.

Die Maschine ist komplett durch PLC und HMI steuerbar und kann mit verschiedenen Extras ausgestattet werden, wie einem Modem für die Fernwartung, Übertragungspumpen, Dosierpumpen etc.….

Die Maschine gibt es in 3 Hauptmodellen:

  • Mold Junior- normalerweise dimensioniert für den Autowerkzeugtyp
  • Mold Senior- normalerweise dimensioniert für den LKW- Werkzeugtyp
  • Mold Maior- normalerweise dimensioniert für den Landwirtschafts- Werkzeugtyp

 

More info Technischen Unterlage